Servicepacks für StadtCAD 19
 
fadenkreuz      Servicepack 19.1 vom 06.12.2018 (Erforderliche Basis: StadtCAD 19)
 

download  Servicepack 19.1 (komplett) herunterladen  (Dateigröße: ca. 200 MBytes)


Neuerungen:

Unterstützung von BricsCAD V19 PRO und BricsCAD V19 PLATINUM


Bugfixes in:

- XPlanung: Fehler beim Import von XPlanGML-Dateien
- Programmstart auf der Basis von AutoCAD Civil 3D 2019
- Abstandsflächen bei Flächenmodellen im Gebäudemanager
- Festsetzungszuweisungen zu Kreisobjekten
- Gebäudemanager: Kuppeldach
- Flächengröße: Endlosschleife abbrechen
- Flächengröße: Mehrfacher Aufruf des Layers führt zum Absturz
- Einlesen von Ressourcen-Objektprofilen: Schraffurmusterdateien *.pat fehlen
- Formatierung des TUTORIUM-Textes

fadenkreuz      Servicepack 19.203 vom 14.08.2019 (Erforderliche Basis: StadtCAD 19.1)
 

download  Servicepack 19.203 (komplett) herunterladen  (Dateigröße: ca. 270 MBytes)


Neuerungen bis 19.105:

- Nutzungsschablone: Skalierungsgrößen als Vorgabewerte der Feldeinträge


Verbesserungen bis 19.105:

- Nutzungsschablone: Unter AutoCAD 2019 automatisierter Zeilenumbruch
- Nutzungsschablone: Symbole Art der Bebauung für AutoCAD und BricsCAD optimiert
- Nutzungsschablone: Symbol Beschränkung der Zahl der Wohnungen optimiert
- Nutzungsschablone: editieren
- Straßenquerschnitte in der RASt06: Vorschaubilder
- TUTORIUM: überarbeitet
- Plotrahmenmanager: Vorschaubilder
- Bilanz: Dialogfenster deaktivierte Layer
- BricsCAD: Linienverfolgung
- BricsCAD: Layerverwaltung des Plotrahmenmanagers
- BricsCAD: Multiple-Document Modus
- AutoCAD: Werkzeugkästen in den Menüs


Neuerungen ab 19.2:

- BricsCAD: Plotstiltabellen für Farbfassung und Grauabstufung
- Topologischer Raum
- Explizites Verfassen einer E-Mail an den StadtCAD-Support einschließlich der automatisierten Übergabe der Softwareinformationen und Anwenderinformationen
- Erweiterte Softwareinformationen
- Explizite Überprüfung der Onlineverfügbarkeit eines neueren Servicepacks
- Automatisierte Überprüfung der Onlineverfügbarkeit neuerer StadtCAD-Versionen

- XPlanGML-Schnittstelle:
- Neuer Befehl für den direkten Start des XPlanGML-Validators
- Vorgabewerte für Gemeinde setzen, sobald das Attribut gewählt wird
- Eigenschaften können von einem Objekt auf andere übertragen werden
- Automatische Erstellung von Konvertierungsfällen aus importierten Objekten
- Automatisches Neuaufbauen der Vererbungstabelle nach Strukturupdate
- Automatisches Ergänzen von Attributwerten mit Kennungslistenwerten an Pflichtattributen (Schemaversion 5.0 und 5.1)
- Der Import-Dialog ist jetzt skalierbar.


Verbesserungen ab 19.2:

- Überarbeitung Icons in den Werkzeugkästen
- Blockvorschau in Planrahmen-Manager angepasst
- Anzeige des Layer-Managers in BricsCAD verbessert
- Splineanpassung beim Zeichnen von Polylinien in BricsCAD 18 verbessert
- LV-Manager Musterleistungsverzeichnis Fehler in DB-Abfrage behoben
- Bugfix Doppelklick auf Objekt in Statistik
- Bugfix ZoomToObject
- Bugfix Linientyp-Suche in nicht vorhandenen AutoCAD-Suchpfaden
- Bugfix Rückgabewert NULL bei sqlite_executescalar

- XPlanGML-Schnittstelle:
- Schemaaktualisierungen für die Schemata 3.0, 5.0 und 5.1
- Implementierung einer Technologie für Schemaupdates und Strukturupdates auch
- Namespace wird in der Schemadatenbank geführt
- Vermerke und Namen als CDATA, um Sonderzeichen zu ermöglichen
- Geometrieanpassung für die Schemaversion 3.0
- Verbesserte Assistenz bei der Zuweisung von Objektreferenzen und zu visualisierenden Attributen (Auswahl am Bildschirm)
- Für Vorgabewerte von Attributen in Texten, Bemaßungen, Abstandslinien und Gebäuden wird ein Konvertierungsfall verwendet
- Überprüfung von GML-Ids nach dem Kopieren von AutoCAD-Objekten (z.B. Baum-Symbole)
- Auswahl definierter XPlanGML-Objekte am Bildschirm (z.B. für Objektreferenzen)


Verbesserungen ab 19.202:

- Interne strukturelle Verbesserungen für die Plattform BricsCAD

Verbesserungen ab 19.203:

- Flächengrößen und Flächennummern in der Bilanz
- Reaktoren bei Baulinien, Baugrenzen und Böschungen

In einer Netzwerkumgebung werden Daten sowohl auf dem Server als auch auf den einzelnen Clients aktualisiert.
Bitte beachten Sie die Hinweise zur Installation